· 

Leiten - Führen - Managen

(von links nach rechts) Mareike Arneke, Anja Sohns, pädagogische Leitung des Kindertagesstättenverbandes Holzminden- Bodenwerder, Klaus Melching
(von links nach rechts) Mareike Arneke, Anja Sohns, pädagogische Leitung des Kindertagesstättenverbandes Holzminden- Bodenwerder, Klaus Melching

Nach ca. zweijähriger Dauer des Qualifikationskurses der Diakonie in
Niedersachsen präsentierten die Kindertagesstättenleitungen Mareike Arneke
(Ev.-luth. Regenbogen Kindergarten St. Michaelis, Holzminden) und Klaus
Melching (Ev.-luth. Kindertagesstätte Arche St. Dionys, Stadtoldendorf) ihre
Abschlussarbeiten im Rahmen der Zertifikatsübergabe am 22.01.2020 im
Lutherheim in Springe.
Ermöglicht wurde die Teilnahme an dieser Langzeitfortbildung vom ev.-luth.
Kindertagesstättenverband Holzminden-Bodenwerder. Der Verband legt
großen Wert auf Qualität in der pädagogischen Arbeit seiner insgesamt zehn
Kindergärten und Krippeneinrichtungen. Dabei ist es wichtig die Leitungen für
ihre anspruchsvolle Aufgabe entsprechend zu schulen und fortzubilden. Mit
der Teilnahme an dieser berufsbegleitenden Qualifizierung für Führungskräfte
von evangelischen Tageseinrichtungen wurden den teilnehmenden
stellvertretenden Leitungen oder Leitungen von Kindertagesstätten
umfassende Kompetenzen und Kenntnisse zur Führung und Entwicklung einer
Kindertageseinrichtung vermittelt und sie wurden in ihrer Persönlichkeit für
die vielfältigen beruflichen Aufgaben als Leitungs- und Führungskraft gestärkt.

 


Seit März 2018 beschäftigten sich die Teilnehmenden in fünf Basismodulen
und zwei Wahlpflichtmodulen von je drei bis vier Tagen Dauer mit
umfassenden Themen wie z.B.: Leitungspersönlichkeit und Führungsrolle,
Systemisches Management, Evangelische Profilbildung und
Religionspädagogik, Rechtsgrundlagen und Konzeptionsentwicklung sowie
Kommunikation und Teamentwicklung.
Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Holzminden-Bodenwerder freut sich
über die erfolgreiche Teilnahme seiner beiden Leitungen und gratuliert Frau
Arneke und Herrn Melching ganz herzlich zu der erworbenen Qualifikation und
freut sich weiterhin auf gute Zusammenarbeit.